Die LED Lenser MT18 im Taschenlampen Test

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Die LED Lenser MT18 ist eine LED-Taschenlampe für den Outdoor-Einsatz, die die Dunkelheit vertreibt. Mit einer maximalen Leuchtweite von 540 Metern und einer Leuchtkraft von 3000 Lumen reiht sich die MT18 in die Reihe der Outdoor-Taschenlampen ein, die speziell für den nächtlichen Einsatz entwickelt wurden. Beim Zelten, Angeln oder Jagen macht die MT 18 durch ihr Flutlicht die Nacht zum Tag. Die MT18 ist keine kleine praktische Taschenlampe für die Hosentasche oder für den Rucksack. Sie braucht ein extra Holster oder einen Koffer. Die außergewöhnlich designte Verpackung eignet sich dazu nicht.

LED Lenser MT18 im Taschenlampen Test
Mit Spannung haben wir das Testergebnis der LED Lenser MT18 erwartet. Im Taschenlampen Test musste diese Outdoor-Taschenlampe zeigen, ob sie die hohen Erwartungen, die an sie gestellt wurden, auch bestätigen kann.

Was kann die LED Lenser MT18?

Mit drei Xtreme LEDs ist der Spot der MT18 gleichmäßig ausgeleuchtet und scharf umrissen. Weil jede LED einzeln untergebracht ist, wird der Lichtstrahl der einzelnen LEDs durch die verwendete X-Lens-Technology gebündelt. Der verwendete Advanced Focus (ASF) ermöglicht es, den Lichtstrahl durch vor- und zurückschieben des Lampenkopfes vom Nahlicht zum Fernlicht zu wechseln. Der Rapid Focus ist dazu da, in diesem Rahmen das Fokussieren oder zum Defokussieren zu ermöglichen. Die Lichtfunktionen der MT18 werden mit SLT intelligent gesteuert. Mögliche Lichtfunktionen sind Power, Mid Power, Low Power und Strobe. Die Power-Funktion ermöglicht kurzfristig eine extrem hohe Lichtleistung, denn nach einigen Minuten wird die Leuchtkraft automatisch gedimmt. Die MID-Power-Funktion liefert helles Licht, spart aber mehr Energie als die Power-Funktion. Mit Low-Power ist die Laufzeit des eingebauten Akkus am längsten. Low-Power steht bei der MT18 LED Taschenlampe für blendfreies Arbeiten und Lesen, wenn die anderen Modi zu hell sind. Der Schalter der LED Lenser MT18 sitzt hinter dem Lampenkopf. Die Lichtmodi werden durch einen sanften Druck auf den Schalter gewechselt.

  • 1 x Blinken und loslassen: hell, mittel, dunkel
  • 2 x Blinken und loslassen: dunkel mittel hell

Beim Transport kann am Frontschalter die Sperre gegen unbeabsichtigtes Einschalten aktiviert werden. Der Heckschalter verfügt über die Funktionen Ein/Aus.

LED Lenser MT18 zerlegt
Mit im Lieferumfang der LED Lenser MT18 ist der 3,7V Lithium-Ionen Akku 18650 mit 10200 mAh (37,74 Wh). Die Lampe war in unserem Test in 7,5 Stunden vollständig geladen. Die Akku-Leistung reichte für 8,45 Stunden Leuchtdauer.

Lenser MT18: Die Technik

Die MT18 LED-Taschenlampe ist wie die MT10, MT14 oder MT6 aus der LED Lenser Outdoor-Serie mit einem Akku ausgestattet. Nur die MT6 kann wahlweise mit Batterien oder Akku verwendet werden. Durch die Speed Charging-Funktion lädt der Akku der LED Taschenlampe MT18 80 Prozent der möglichen Ladung innerhalb von 240 Minuten. Nach 7,5 Stunden ist der Akku der LED-Taschenlampe voll geladen. Der Akku besteht aus 18.650 Akku-Zellen. Diese sind im LED-Taschenlampen Test zwar leistungsstark, aber nicht so leicht zu ersetzen. Im Lieferumfang befindet sich das benötigte Ladekabel. Der Druckschalter für die Lichtmodi dient beim Laden als Ladestandanzeige. Bei rotem Licht wird der Akku geladen. Bei grünem Licht ist der Akku voll.

Temperaturverlauf der LED Lenser MT18

LED Lenser MT Temperaturverlauf
Binnen 45 Minuten Dauerbetrieb steigt die Temperatur der LED Lenser M18 über zehn Grad an. Nach einer Stunde hat sie ihre Höchsttemperatur erreicht. Danach fällt die Temperatur am Lampenkopf und am Lampenkörper stetig.

Technische Daten der Lenser MT18

  • Bezeichnung: 500847
  • Akkuart: Lithium-Ionen Akku 18650, 10200 mAh, 37,74 Wh
  • Akku: im Lieferumfang
  • Gewicht ohne Akku484 Gramm
  • Gewicht mit Akku633 Gramm
  • Durchmesser am Leuchtkörper: 8,6 cm
  • Durchmesser am Ende: 4,7 cm
  • Länge fokussiert: 17,3 cm
  • Länge unfokussiert: 18,3 cm
  • Fokussierung: Drehen am Lampenkopf
  • Ladezeit im Test: 7 Stunden 30 Minuten
  • Leuchtdauer im Test: 8 Stunden 45 Minuten
Angebot

Lenser MT18 im Vergleich zur LED Lenser X21.2 und X21R2

Die X-Serie steht bei LED Lenser für Xtreme Lichtleistungen. Die verwendeten Technologien sind mit Rapid Fokus, Advanced Fokus und X-Lens-Technology im Test gleich. Die LED Lenser X21.2 (unser Testbericht) erzeugt mit sieben LEDs bis zu 3000 Lumen Helligkeit bei einer Leuchtweite zwischen 700 Meter und 150 Meter. Sie eignet sich für den Einsatz von Rettungskräften, denn sie leuchtet wie die MT18 als mobile Lichtquelle große Flächen aus und kommt als Suchscheinwerfer zum Einsatz.

Vergleich LED Lenser MT18 X21
Im direkten Vergleich zeigt sich, dass die LED Lenser X21 (links) deutlich größer im Umfang und länger ist. Die Lenser MT18 hat nur drei LEDs, leistet aber 3.000 Lumen im Gegensatz zur hier abgebildeten X21.2 mit 1.500 Lumen. Lediglich die LED Lenser X21R.2 kann es mit der Lichtleistung mit der MT18 aufnehmen.

Anders als die LED Lenser T18 hat die LED Lenser X21.2. keine kompakte Form, die gut in die Hand passt, sondern die überarbeitete LED-Taschenlampe ist stabförmig. Zum Lieferumfang gehören ein Tragegurt und ein Transportkoffer. Die LED Lenser X21.2 wird mit Batterien betrieben. Die LED Lenser X21R2 ist mit Magnettechnik wieder aufladbar. Am Ende des Ladekabels befindet sich eine magnetische Ladebuchse, die am Lampenende angedockt wird. Beim Ladevorgang leuchten die blaue LED an der Ladebuchse und die rote LED an der Taschenlampe. Ist der Akku geladen, wechselt die rote LED auf Grün. Die Ladestandsanzeige befindet sich am Lampenende. Die Restlaufzeit des Akkus wird durch Druck auf den hinteren Schalter über 10 LED-Leuchtbalken angezeigt. Die X21R.2 mit Akku verfügt über eine Notlichtfunktion. Wenn die Notlichtfunktion aktiviert ist, leuchtet die LED-Taschenlampe dauerhaft, wenn die Stromzufuhr in der Ladehalterung unterbrochen ist. Insgesamt liefert die X21R.2 ganze 3200 Lumen. Die automatische Regelung schützt die LED-Taschenlampe dabei vor Überhitzung, denn die maximale Lichtleistung wird nach wenigen Minuten herunter geregelt. Im Lieferumfang der X21R.2 befindet sich ein Adapter, mit dem die LED-Taschenlampe auf einen Halter, wie ein Stativ, geschraubt wird. Auch ein Schultergurt mit zwei Gummiringen zur Befestigung gehört dazu. Die LED Taschenlampe unterscheidet sich von ihrem Vorgänger durch eine silberne Lampeneinfassung. Im LED-Taschenlampen Test finden sich Unterschiede im Gewicht. Während die X21R.2 mit ihrem Akku 1300 Gramm wiegt, bringt die X21.2 mit Batterien 1400 Gramm auf die Waage. Die MT18 ist dagegen mit 633 Gramm ein Leichtgewicht. Alle drei LED-Taschenlampen haben ein Gehäuse als Aluminium.

Vergleich LED Lenser MT 18 mit der X21, X21.2 und X21R.2

LEDLenser
NameLED Lenser MT18 (500847)LED Lenser X21LED Lenser X21.2LED Lenser X21R.2 (9421-R)
Max. Leuchtkraft3.000 Lumen1.000 Lumen1.500 Lumen3.000 Lumen
Leuchtmittel3x Xtreme LED7x High End Power LED7x Xtreme LED7x Xtreme LED
GehäuseAluminiumAluminiumAluminiumAluminium
Energieversorgung1x AkkuPack 18650, 10200 mAh, 37,74 Wh4 x Mono (D) 1.5V4 x Mono (D) 1.5V3x32700 Battery Pack 9.6V
Wiederaufladbarjaneinneinja
WasserdichtIPX4 / IPX5IPX4IPX4IPX4
Maße (Länge unf./ fokussiert x Ø Griff x Ø Kopf)17,3/18,3 x 4,7 x 8,6 cm39,5 x 9,5 cm39,7 x 9,5 cm40,0 x 9,5 cm
Gewicht (ohne/mit Batterien)484g / 633g1.400g1.400g1.300g
BedienungsanleitungBedienungsanleitung LED Lenser MT18Bedienungsanleitung LED Lenser X21.2Bedienungsanleitung LED Lenser X21R.2
TestberichtTestbericht LEDLenser MT18Testbericht LEDLenser X21.2Testbericht LEDLenser X21.2Testbericht LEDLenser X21.2
Amazon-Preis: *EUR 180,80EUR 199,90EUR 204,51EUR 296,31

Lenser MT18: Das Fazit

Die LED Lenser MT18 Outdoor LED-Taschenlampe ist im Vergleich mit anderen LED-Taschenlampen eine sehr helle LED-Taschenlampe. Ihre Vorteile liegen im Gewicht, in der Akkutechnik und in der kompakten Form. Ihre drei Leuchtstufen sind mehr als ausreichend. In der zweiten Leuchtstufe werden noch 600 Lumen, in der dritten Leuchtstufe werden 30 Lumen erreicht. Der blinkende Stroboskop-Modus dient zur Selbstverteidigung. Die Verpackung der MT18 ist eine tolle Designverpackung, die optisch etwas hermacht. Sie eignet sich aber nicht zum Transport. Das ist bei der X21.2 und bei der X21R.2 besser gelöst, wo ein Transportkoffer jeweils zum Lieferumfang gehört. Allerdings sind beide Modelle viel länger als die MT18. Das Eigengewicht der MT18 von 637 Gramm ist vielleicht nicht für lange Wanderungen geeignet. Aber als Flutlichtstrahler zum Abschrecken von Einbrechern oder für die Nachsuche bei der Jagd eignet sich die MT18 gut, zudem sie mit Farbfiltern nachrüstbar ist. Zur Beleuchtung von Innenräumen beherrscht die LED Lenser MT18 den Tailstand. Ein Vorteil der X21R.2 ist die Notlichtfunktion.

VN:F [1.9.22_1171]
War dieser Testbericht Taschenlampen informativ? Bitte bewerte diesen Test:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Rainer Hoppe
Über den Autor: Rainer Hoppe ist ein kritischer Produkt-Tester. Er hat bereits über 300 aktuelle Test-Berichte veröffentlicht. Rainer ist Anfang 30 und begeisteter Technik und Computer-Fan. In seiner Freizeit fährt er Mountain-Bike. Seit kurzem ist er stolzer Vater einer kleinen Tochter.

Schreibe einen Kommentar

79 − 75 =