Die LEDLenser TT LED Taschenlampe im Test

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ein Taschenlampen Test von Rainer Hoppe

Die T-Serie wurde von LEDLenser Zweibrüder für den taktischen Einsatz von Polizei und Rettungskräften entwickelt. Sie gilt als extrem robust, langlebig und leistungsstark. Die Taschenlampe LEDLenser TT aus der T-Serie von LEDLenser gehört zu den kleineren und leichten LED Taschenlampen, die mit ihrer geringen Länge gut in die Jacken- oder Hosentasche passen.

led lenser tt im test
Die LED Lenser TT im Test

Das kann die LEDLenser TT

Die LEDLenser TT Taschenlampe ist eine praktische LED Taschenlampe für Notsituationen, aber auch abendliche Spaziergänge und Arbeiten in der Werkstatt. Sie liefert ausreichend Licht für alle normalen Tätigkeiten. Aber auch in Notsituation liefert sie genügend Laufzeit, so dass man sich auf die Taschenlampe verlassen kann.

Der Wegrollschutz der Lenser TT

Die LEDLenser TT verfügt über einen fünfeckigen Wegrollschutz, der das Ablegen der LED Taschenlampe auf einer Schräge erleichtert. Dieser Wegrollschutz ist ungewohnt, wenn die Taschenlampe beispielsweise in der Hosentasche transportiert wird. Aber umso nützlicher, wenn die Taschenlampe irgendwo abgelegt wird. Der eckige Wegrollschutz verhindert so das unbeabsichtigte herunterrollen der Lampe, macht aber auch das Positionieren der Lampe einfach, wenn die Taschenlampe beispielsweise positioniert wird, um dann Arbeiten mit beiden Händen durchzuführen.
Interessant war die Meinungsänderung unserer Tester. Skeptiker des Wegrollschutzes, die den Ring anfangs als „unbequem“ bezeichneten, wurden im Praxistest von den Vorteilen überzeugt. Wer sich partout nicht mit dem Wegrollschutz anfreunden kann: Der Ring kann jederzeit entfernt und bei Bedarf montiert werden.

LEDLenser TT Wegrollschutz
Der Wegrollschutz der LEDLenser TT besteht aus einer fünfeckigen Scheibe, die zwischen Batteriefach und Lampenkörper aufgesteckt und dann verschraubt wird. Der Wegrollschutz kann jederzeit entfernt werden.

LEDLenser TT: Die Lichtleistung

Der LEDLenser TT leuchtet laut Herstellerangabe mit bis zu 280 Lumen hell und rund 220 Meter weit. Sie verfügt lediglich über zwei Modi: Starklicht und gedimmtes Licht. Für die Zielgruppe der Lenser TT genügen zwei Modis in der Regel. Diese Taschenlampe ist nicht als Spielzeug für technikverliebte Nerds gedacht, sondern als robuste und günstige Arbeits-Taschenlampe.
Die LED Taschenlampe leuchtet in unserem durchgeführten Leuchttest knapp über neun Stunden (getestet mit „Varta Industrial“ AAA-Batterien) im maximalen Modus. Gedimmt beträgt die Leuchtdauer laut Hersteller bis zu 30 Stunden. Der Lichtschein erscheint leicht gelblich, zum Beispiel im Vergleich mit der LEDLenser T 7.2 Taschenlampe, die einen weißlichen Lichtschein mit leichten rosa Nuancen aufweist. Das gelbliche Nahlicht ist gewöhnungsbedürftig, blendet aber nicht. Einen niedrigen Ladestand zeigt die Taschenlampe durch Blinken im Abstand von 15 Sekunden an. Die SLT Smart Light Technologie (SLT) wird bei der LED Taschenlampe für die Hosentasche durch einen Microcontroller gesteuert.

LEDLenser TT Lichtkegel
Der Lichtkegel der LEDLenser TT – aufgenommen aus zwei Meter Entfernung.

Temperaturmessung LED Lenser TT

Temperaturmessung LED Lenser TT
Die Temperaturmessung der Lenser TT zeigt einen sofortigen deutlichen Anstieg der Temperatur am Lampenkopf und am Griff in den ersten zehn Minuten. Nach 30 Minuten Betriebszeit erreicht der Lampengriff seine Höchsttemperatur mit rund 22,5 °Celsius. Der Lampenkopf misst in diesem Moment rund ein Grad weniger.

LEDLenser TT: Technische Daten

Die LEDLenser TT Taschenlampe, die für ihr griffiges Design 2015 mit dem Design Award ausgezeichnet wurde, hat eine Länge von knapp 12 cm und ein Gewicht von 132 Gramm. Auffällig ist der Schaft der Taschenlampe, der drei AAA-Batterien (LR03) fasst. Dazu hat der geriffelte Schaft mit Frozen-Black-Coating-Beschichtung auf dem robusten Aluminiumgehäuse einen Durchmesser von rund 2,76 cm. Im vorderen Teil der LEDLenser TT liegt der Durchmesser der LED Taschenlampe bei 3,2 cm.

  • Bezeichnung: 9804 Tac Torch
  • Batterieart: AAA (LR03) Mirco (1,5 V DC)
  • Anzahl Batterien: 3
  • Akku/Batterie im Lieferumfang
  • Gewicht ohne Batterien: 96 Gramm
  • Gewicht mit Batterien: 131 Gramm
  • Durchmesser am Leuchtkörper: 3,22 cm
  • Durchmesser am Ende: 2,76 cm
  • Länge fokussiert: 12,28 cm
  • Länge unfokussiert: 11,54 cm
  • Fokussierung durch Drehen am Lampenkopf
  • Wasserdicht nach IXP 4
  • Gehäuse: Aluminium
LEDLenser TT leuchten
Mit 131 Gramm Gesamtgewicht und einer Länge von rund zwölf Zentimeter ist die LEDLenser TT bei Arbeit und Sport ein unauffälliger, aber durchaus nützlicher Begleiter.

Die Handhabung

Das Einschalten und Ausschalten erfolgt über die patentierte Endschaltertechnik mit Gummitaster am Griffende mit hochwertigen und langlebigen Goldkontakten im Inneren der LED Taschenlampe. Der Druckpunkt ist so konzipiert, dass sich die Taschenlampe in der Tasche nicht von selbst einschaltet. Verschiedene Leuchtmodi, wie eine Stroboskop-Funktion, gibt es nicht. Die TT Taschenlampe verfügt über das Advanced Fokus System. Reflektor und Linse werden darin von LEDLenser für eine bessere Lichtleistung kombiniert. Der Lichtschein erscheint durch die verwendete Power LED und die verwendete Reflektorlinse heller als bei vergleichbaren Taschenlampen mit mehr Lumen. Der Fokus des Lichtkegels wird stufenlos durch zwei Umdrehungen des vorderen Teils des Schaftes von minimal auf maximal ausgefahren. Durch das Drehen lässt sich der Fokus besser fokussieren als bei anderen Taschenlampen eingesetzter Schiebetechnik des Gleitschlittens. Der Fokus der LED Taschenlampe lässt sich stufenlos von kreisrundem Nahlicht zu gebündelten Fernlicht dimmen.

  • ein Klick: normales Licht
  • weiterer Klick: Taschenlampe aus
  • Doppelklick: Sparmodus für eine längere Laufzeit und blendfreies Arbeiten ein
  • weiterer Klick: Taschenlampe aus

Beim Einschalten des Sparmodus leuchtet die LED Taschenlampe von Anfang an gedimmt.

Zubehör der LEDLenser TT

Im Zubehör befinden sich die benötigten Batterien, der 5-eckige Wegrollschutz und eine Handschlaufe. Der Wegrollschutz ist abnehmbar. Eine Gürteltasche gehört leider nicht dazu.

LEDLenser TT zerlegt mit Batterie
Die Einzelteile der LEDLenser TT: Die Taschenlampe benötigt drei AAA-Batterien. Der fünfeckige Wegrollschutz kann jederzeit demontiert werden.

Batteriewechsel

Der Schalter der LED Taschenlampe wird auf die Stellung „Aus“ gestellt. Anschließend wird die Taschenlampe am hinteren Ende aufgeschraubt. Batteriehalter und Endkappe sind miteinander verbunden. Sobald der Batteriehalter samt Endkappe herausgeschraubt wurde, lässt sich der Batteriehalter aus dem Schaft herausziehen. Nun werden die neuen Batterien unter Beachtung der Polarität eingelegt. Anschließend wird der Batteriehalter wieder ins Gehäuse geschoben und festgeschraubt. Zur Verwendung von Akkus anstatt Batterien sagt der Hersteller nichts Gegenteiliges.

Fazit: Die LEDLenser TT kaufen?

Die LED Lenser TT Taschenlampe überzeugt in unserem Taschenlampen Test mit einem hellen Lichtkegel. Beim Gassigehen reicht der gedimmte Sparmodus aus. LEDLenser liefert hochwertige Qualität zum angemessenen Preis. Die TT Taschenlampe findet garantiert Platz im Rucksack oder in einer Tasche. Sie trägt nicht auf und hat ein geringes Gewicht. Optik und Haptik sind stimmig gelöst, sodass die LEDLenser LED Taschenlampe ein Begleiter für Indoor und Outdoor ist. Durch die Verwendung von Lithium-Ionen Akkus können bei Vielnutzung Batterien eingespart werden.

LEDLenser TT Heckansicht
Der rote Heckschalter der LEDLenser TT steuert die wenigen, aber für diese Lampe genügenden Lichtprogramme.
VN:F [1.9.22_1171]
War dieser Testbericht Taschenlampen informativ? Bitte bewerte diesen Test:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Die LEDLenser TT LED Taschenlampe im Test, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Rainer Hoppe
Über den Autor: Rainer Hoppe ist ein kritischer Produkt-Tester. Er hat bereits über 300 aktuelle Test-Berichte veröffentlicht. Rainer ist Anfang 30 und begeisteter Technik und Computer-Fan. In seiner Freizeit fährt er Mountain-Bike. Seit kurzem ist er stolzer Vater einer kleinen Tochter.

Schreibe einen Kommentar

4 + 3 =